Gemeinsam mit unserem Partner Khrome gestalten wir die 200 m² große Special Area zum Trendthema Analogfotografie. Die Welt der analogen Fotografie wird hier zusammengebracht. Besucher erleben hier spannende Attraktionen und treffen namhafte Influencer und Fotografen aus der Branche.

 

Slow Photography

Über Khrome

KHROME ist kein klassisches Foto-Fachgeschäft, sondern ein Ort voller Persönlichkeit, der die analoge Fotografie feiert und ihren Wert für nächste Generationen bewahrt. Zum Laden gehören deswegen u.a. auch eine Studiofläche, ein Kamera-Leihservice und ein Labor, in dem Filme professionell entwickelt werden.

Wir bieten natürlich auch an, die entwickelten Negative für die Nutzung auf Social Media zu digitalisieren. Geschossen wird analog, gezeigt aber digital.

Oliver Heinemann,
Geschäftsführer, KHROME

Aussteller auf der Fläche

Filmomat - Lukas Fritz

Trefft Lukas Fritz auf der Fläche und erfahre mehr über den Filmomat

Der Filmomat ist ein vollautomatischer Table-Top Filmprozessor. Er kann alle Formate von 35mm bis 5x7" verarbeiten, egal ob SW-Negativ oder Farbdia. Chemie einfüllen und Knopf drücken - der Filmomat macht den Rest. Der gesamte Prozessablauf mit Badwechseln, Zwischenwässerungen und Temperatureinhaltung geschieht vollkommen automatisch. Jede Maschine entsteht in Handarbeit in unserer Münchner Werkstatt und wird vor der Auslieferung individuell getestet.

Das Filmomat-System basiert auf einer rotierenden Entwicklung. Bis zu 4 Rollen à 135 oder 120 können in einen grossen Tank geladen werden, der im Filmomat horizontal ausgerichtet ist. Ein kleiner Motor im Tank dreht die Filmspiralen nach innen. Der Tank selbst bleibt stabil. Die Drehrichtung wird alle 15 Sekunden umgedreht und sorgt so für einwandfreies Rühren der Chemie.

Instagram Filmomat Official

Instagram Lukas Fritz

KEKS

KEKS Light-meter ist ein Belichtungsmesser der ganz neuen Generation. Das helle und informative OLED-Display ermöglicht es Ihnen, die Werte bei jeder Lichtbedingung zu lesen. Das aus Aluminium gefertigte Design liefert die beste Qualität und ein modernes Design. Die lange Batterielebensdauer ermöglicht Ihnen eine kontinuierliche Messung von über 20 Stunden.

Instagram KEKS

Programm-Highlights

Auch in diesem Jahr haben wir wieder spannende Gäste auf der PHOTOPIA! Freut euch auf Expertenwissen in der Slow Photography Area.

Markus Mahla

Markus Mahla vom 20x24 Studio Berlin & die Kamera

Nach seinem Abschluss an der Frankfurter Goethe-Universität als Diplom-Mediensoziologe, machte er bei Polaroid, im Bereich professionelle und kommerzielle Fotografie internationale Karriere. Vom Polaroid HQ in Boston MA wechselte er 2007 als Geschäftsführer DACH zur damaligen Polaroid GmbH.

2018 erwarb er die original Polaroid 20x24 Land Camera #5, zog nach Berlin und gründete 2019 die 20x24 Studio Berlin GmbH am Tiergarten. 2020 zieht er mit seinen Kameras an die Friedrichstraße in die CAPITIS STUDIOS. Im gleichen Jahr eröffnet er die neue Studio- und Galerie-Location im legendären FUNKHAUS BERLIN.

Bis heute besteht eine enge Zusammenarbeit mit Florian ‘Doc’ Kaps, “dem Retter des Polaroids” und Gründer THE IMPOSSIBLE PROJECT. Mahla ist Investor und Gesellschafter in der Dogenhof und der SUPERSENSE GmbH - Home of Analogue Delicatessen sowie Mit-Gesellschafter bei PHONOCUT. Vom Standort Wien aus berät er Firmen, wie u.a. DUSSMANN, bei ihrer analogen Transformation.

 

Brendan Barry

Am Samstag 15.10. und Sonntag 16.10. wird Brendan Barry aus einem Container heraus fotografieren

Eines unserer Highlights ist der Fotograf, Pädagoge und Kameratechniker Brendan Barry. Dessen kreative fotografische Praxis Elemente von Konstruktion, Bildung, Performance und Partizipation verbindet. Seine Arbeit beschäftigt sich vor allem mit der Transformation unterschiedlicher Objekte und Umgebungen in Räume, die in der Lage sind, ein fotografisches Bild zu betrachten und einzufangen.

 

Sarah Ploss

Trefft Sarah Ploss an allen Tagen auf der Photopia!

Sarah alias grossstadtklein lebt seit 8 Jahren in Hamburg. Über die Jahre führt sie seit 2012 einen Blog und hat eine große Leidenschaft zur Fotografie, sowie Social Media entwickelt.

 

Martin Azendorf

Upcycelt Kameras

Martin Azendorf verwandelt alte Kameras zu funktionierenden Schmuckstücken. Er gibt euch einen Einblick in seine Arbeit und zeigt euch wie man Kameras upcyclen oder personalisieren kann. Die Arbeit an der alten Kamera-Technik erfordert sehr viel handwerkliches Geschick und spezielle Kenntnisse über den Aufbau und die Funktionen. Mit viel Leidenschaft bringt Martin Azendorf Fotoapparate die 50 Jahre und älter sind wieder zum laufen!

Zum Instagram Kanal

Fotografen

Folgende Fotografen freuen sich auf einen inspirierenden Austausch mit Euch!

Tiffany Roubert

Tiffany Roubert ist eine französische Fotografin die in London (UK) lebt. Sie absolvierte einen Master in Dokumentarfotografie an der University of the Arts London.

Sie wird einen Mix of intimate portraits and moody travel photography shot on 35mm & medium format vorstellen.

Zum Instagram-Kanal

Jan C Schlegel

Schlegel interessierte sich bereits im Alter von 14 Jahren für die Fotografie. Nach seiner Ausbildung und einem Seminar an der Staatslehranstalt für Photographie entdeckte er seine Vorliebe für Schwarzweißfotografie.

Seit 1998 reist Schlegel regelmäßig in entlegene, von der westlichen Welt abgeschnittene Orte. Er porträtiert auf seinen Reisen traditionell in Stämmen lebende Menschen und hält ihre Lebensgewohnheiten fotografisch fest. Damit schafft er künstlerische Fotografien und dokumentiert gleichzeitig das Leben der Menschen. Mit seiner Kunst setzt sich Schlegel für die Besonderheit und Individualität der Kulturen ein.

Fredrik Clement

Mit seinem Buchprojekt: No Place Like Home ist ein fotografisches Porträt der Surfergemeinde an der nördlichen Atlantikküste von Jütland, Dänemark, entstanden

Der Fotograf Fredrik Clement hat über einen Zeitraum von zwei Jahren ausschließlich auf Film gedreht und dokumentiert damit die vielfältige lokale Surfergemeinde in der Gegend von Thy, Dänemark.

Sein Ziel ist es, diesen Ort und die Gemeinschaft rund um das Surfen auf meine eigene Art und Weise zu porträtieren: "Ich habe mich bemüht, das Licht, die Atmosphäre und die Emotionen einzufangen. Die Erfahrung, auf dem Wasser zu sein."

  • 24 x 30 cm in Leinen gebunden
  • 132 schwarz-weiße Bilder
  • 192 Seiten Duotone-Bilder gedruckt auf 150 gsm Tatami White Papier
  • Gedruckt bei Naranya Press 
  • Entworfen von superschwarz

Mehr erfahren

 

Marc Krause

Marc Krauses Leidenschaft für die moderne, grafische Fotografie entwickelte sich von frühester Kindheit an und blieb ihm während seines Kunststudiums treu.

Der Einfluss starker grafischer Elemente in seinem Werk ist unverkennbar und verleiht seiner Porträt-, Mode- und Stillleben Arbeit Ruhe und Stabilität. Er liebt es, das Gewöhnliche zu inszenieren und es außergewöhnlich zu machen.

Seine Arbeitsweise und der Einsatz von Licht geben seinen Motiven ein ehrliches, natürliches und modernes Aussehen.

Derzeit lebt Marc in Frankfurt und konzentriert sich auf Porträt- und Modefotografie.

Mehr erfahren

Ferry Mohr

Ferry Mohr ist ein deutscher Fotograf und Art Director. Derzeit lebt und arbeitet er zwischen Bologna, Berlin und seiner Heimatstadt Düsseldorf. Sein Werdegang in der Werbe- und Modebranche hat ihn dazu gebracht, den gesamten kreativen Prozess von Anfang bis Ende genau zu betrachten und aufzuwerten.

Sein Ansatz ist die subtile Verflechtung der Sprachen von Kunst und Mode, indem er Kompositionen mit analoger Fotografie und fast ausschließlich natürlichem Licht inszeniert. Oder vielmehr baut er gerne ein Studio-Licht-Setup, das weich und ätherisch ist. Seine unmittelbare Umgebung hat ihn schon immer inspiriert, sei es das majestätische Glühen des Rheins vor seinem Düsseldorfer Atelier oder der Nebel der Po-Ebene und die sanften Hügel von Bologna, die seine abstrakten Landschaften zu durchziehen scheinen. Das zeigt sich manchmal in Mohrs Verwendung von Bewegungsunschärfe, um seine Motive oder Modelle in einen Dunst, einen liminalen Raum zwischen Abstraktion und Figuration zu werfen. Sein Werk lotet die Grenzen zwischen Realem und Imaginiertem, Präsenz und Poetik von Zeit und Ort in atmosphärischen, aber minimalistischen Tableaus aus.

Mohr hat für Marken wie About You, Beaufille und Galvan London sowie für die Publikationen GQ, CAP 742 024, Marie Claire und L’Officiel Malaysia gearbeitet, um nur einige zu nennen.

Zum Instagram-Kanal

Daniel Feistenauer

Daniel lebt und arbeitet derzeit in Hamburg, Berlin und Paris. Seine Arbeit konzentriert sich vor allem auf empathische Porträts Projekte und Modearbeiten. Daniel studierte Fotografie an der Fachhochschule Hamburg in der Klasse von Ute Mahler und erhielt seinen Bachelor of Arts. Er arbeitet auch als Filmemacher und dreht Musikvideos und Dokumentationen. Seit 2020 hält er Photography Lectures an der Acadamy Fashion & Design, Berlin.

Mehr erfahren

Zum Instagram-Kanal

Newcomer Fotografen von Eigensinn - Asli Oezcelik, Josh Kern und Jule Wild

Freut euch auf drei Jungen Fotografen von Eigensinn Publishing. Asli Oezcelik, Josh Kern und Jule Wilds Philosophie ist, Fotografie zu veröffentlichen! Nicht, um damit Erfolg zu haben, sondern um sich auf ehrliche Art und Weise auszudrücken, ohne Kompromisse. Sie erstellen Fotobücher mit analoger Fotografie.

Zum Instagram-Kanal

Asli Oezcelik

Josh Kern

Jule Wild