PHOTOPIA XR

Auf 600m² Fläche dreht sich alles um Virtual und Augmented Reality! Mit einzigartigen Events und visuellen Highlights setzen wir neue Trends in der Fotoszene.

#shareyourreality

Erlebe die Werke unserer Schirmfrau Ellen von Unwerth und der namhaften Fotografin Tine Acke nicht nur live sondern auch virtuell! Auf unserer virtual Experience Area tauchst du in eine virtuelle 3D-Messewelt und kannst dir die Ausstellungen Larger than Life und Stärker als die Zeit betrachten.

Bild oben links: © Autoportrait by Ellen von Unwerth
Bild oben rechts: © Tine Acke

Virtual Experience auf der PHOTOPIA XR

XRchitecture

 

Die XRchitecture findest Du auf unserer XR Fläche in Halle A1. Sie ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern ein technisches Highlight: Tauche mit der VR-Brille in die 3D-Messewelt ein und schaue Dir die Vorträge der PHOTOPIA im Livestream an. Mit Hilfe der Cross-Reality Eventplattform XRevent werden virtuelle und reale Ereignisse für Multiuser miteinander verknüpft.

Konferenzen, Ausstellungen, Konzerte, Licht- und Video-Mapping-Installationen können gleichzeitig in der realen wie auch in der virtuellen Welt erlebt werden.

Unsichtbare Welten

Die AR-Skulptur "Unsichtbare Welten" verbindet bekannte Begebenheiten und fiktionale Elemente mit dem Charme von AR und bietet Dir die Möglichkeit, spielerische Kurzgeschichten zu erleben. Auf den ersten Blick siehst du einen einfachen Würfel – traust Du Dich, den QR-Code zu scannen und die verborgenen Welten zu betreten?

VRHQ

Das VRHQ stellt insgesamt vier spannende Stationen zur Verfügung, die Dich in unentdeckte Galaxien und in die Welt des virtual Gamings eintauchen lassen:

Bist du mutig genug und wagst THE GATE zu betreten? Dann mach Dich bereit für einen fantastischen Trip in das Macro- und Microuniversum unserer Galaxie. Anschließend tauche ab in die betörenden Welten von Noys VR und erlebe Livemusik wie niemals zuvor.

Sportlich aktiv wird es dann während einer Session Tower Tag, dem preisgekrönten VR Lasertag Game. Ausgestattet mit VR-Brille, Blaster-Gun und Feedback-Weste erwartet Dich eine Cyberpunk Welt. In Zweier-Teams heißt es hier: Laserfeuer frei!

Lust auf einen atemberaubenden Flug durch die schönste Stadt der Welt? Überhaupt kein Problem! VLYR macht es möglich. Setze Dich in die reale Gondel und schwebe virtuell an die interessantesten Orte Hamburgs und bestaune sie aus einer ganz neuen Perspektive.

Den Abschluss der virtuellen Experience macht das VR Museum mit einer Zeitreise durch die VR-Geschichte und zeigt Dir Ausstellungsstücke der letzten 25 Jahre.

Freue Dich auf viel Action und eine Menge Spaß beim Ausprobieren!

PaKOMM

Stadtplanung, die nicht nur produktiv, sondern auch inklusiv und unterhaltsam ist? Das erlebst Du mit PaKOMM, einem Touchtisch mit Virtual- und Augmented-Reality Settings.

Entwickle, diskutiere und verändere gemeinsam die Gestaltung eines Parks und erlebe ein Planungsvorhaben der neuen Art!

Für Broadcast- und Fotoprofis

Sei einer der ersten, wenn Sony exklusiv das neue Xperia PRO im Loungebereich der PHOTOPIA XR Fläche präsentiert. Mit dem Xperia PRO können Broadcast- und Fotoprofis schneller und smarter arbeiten als je zuvor. Es ist das weltweit erste Smartphone mit speziellem HDMI-Eingang sowie USB- oder Ethernet-Tethering mit einer α Kamera. Live-Streaming, OLED-Display mit 4K Auflösung sowie schnelle, unkomplizierte Dateiübertragungen eröffnen Profis ganz neue Möglichkeiten.

Über unsere Partner & Mitwirkenden

HAW Hamburg

 

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg)ist die größte, praxisorientierte Hochschule im Norden und verfügt über die vier Fakultäten Technik & Information, Life Sciences, Design, Medien & Information und Wirtschaft & Soziales.

Das Forschungs- und Transferzentrum Digital Reality (FTZ Digital Reality) der Fakultät Design, Medien & Information der HAW Hamburg treibt nicht nur die Forschung im Bereich VR/AR/XR voran, sondern zeigt und lebt die neue Digital Reality und entwickelt sie weiter.

XRchitecture

 

XRchitecture ist ein Projekt der (HAW) Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, das seit März 2020 in Kooperation mit der (AMD) Akademie Mode & Design Hamburg kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Ein Kernteam von Studierenden und Lehrenden der Studiengänge Digital Reality, Medientechnik, Medien Informatik, Medialerraum und Zeitabhängige Medien/Sound-Vision erarbeitete in den vergangenen Semester unterschiedliche Teilbereiche von einer gebauten Skulptur über AR-Applikationen bis hin zu VR und XR-Plattformen.

XRevent

XRevent entstand ebenfalls im Rahmen eines Projekts der HAW und ist die Antwort auf die pandemiebedingten Schließung der Nacht- und Eventkultur.  

Projektmanagement, Kuration: Dipl. Des. Anke von der Heide
VR-Eventtechnik Editor: Tom Milter
Streaming: Thorbjörn Ruppel
Application Development: Dr. Patrick Tobias Fischer, Nikolai Reinke
3D Modelling & Animation: Ilya Landshut
Skulptur Design & Implementation: Maximilian Barg
Jörg Peter, Lukas Runge

Unsichtbare Welten

 

Ein Team von 6 Master-Studierende der HAW-Hamburg (Master Zeitabhängige Medien/Sound-Vision & Master Digital Reality) arbeitete im Sommersemester 2021 an dem Projekt.

Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Roland Greule, Anke von der Heide
Anwendungsentwicklung: Nikolai Reinke, Adrian Schroeder
3D Modelling & Animation: Ilya Landshut
Ton: David Stolz & Leon Sudahl
Konzept & Grafikdesign: Leila Alavitabar

PaKOMM

 

Partizipation, kollaborativ und multimedial – Wir entwickeln eine Lösung für multistakeholder Stadtplanungsworkshops mit mixed reality, die kollaborative, kreative Prozesse fördern.

Eine Kooperation von CityScienceLab und g2lab der HafenCityUniversität mit dem Forschungs- und Transferzentrum Digital Reality der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Gefördert von der Hamburger Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung.