12. Aufschlag "Future Perfect"

10. Juni - 10. Juli

 

Thematisiert wird in den Arbeiten die existentielle Frage mit dem Blick nach vorne: Was bringt die Zukunft? Oder ist die Zukunft eher eine Vergangenheit? Wie werden wir leben oder wie wollen wir leben? Von sehr reellen Bildern zu Fantasiewelten, von dem Heute zu einer anderen Zeit. Ist der Blick der BFF-Profis optimistisch oder pessimistisch in die Zukunft gerichtet? Wird es ein Aufbruch in eine Science Fiction Welt? - oder eher mit festem Gang ein Schritt nach dem Anderen.

"Das Thema der Ausstellung haben wir bewusst so breit gewählt, um das kreative Potential jeder und jedes Einzelnen abrufen zu können. Deshalb wurde von uns auch in der Präsentationsform eine große Bandbreite erlaubt: Filme, Cinemagraphs, Gifs oder Fotografien konnten eingereicht werden," erklärt Bob Leinders, BFF-Regional-beirat Hamburg, Initiator des "12. Aufschlags".

© Philipp Rathmer
© Philipp Rathmer

powered by