Doppelte Schirmherrschaft: PHOTOPIA Hamburg geht mit Claudia Roth und Rankin an den Start

In diesem Jahr steht die PHOTOPIA, die vom 13. bis 16. Oktober in Hamburg stattfindet, gleich unter zwei besonderen Schirmherrschaften: Mit Claudia Roth, Mitglied des Deutschen Bundestages sowie Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, und dem britischen Starfotografen Rankin, hat das urbane Festival für Foto- und Videografie zwei namhafte und versierte Unterstützende gewonnen.

Nachdem im letzen Jahr die international renommierte Mode-Fotografin Ellen von Unwerth als Schirmherrin die Premiere der PHOTOPIA mitgestaltete, treten in diesem Jahr Kulturstaatsministerin Claudia Roth und Starfotograf Rankin die Nachfolge als Doppel-Schirmherrschaft an. „Die beiden sind die ideale Besetzung für unser urbanes Imaging-Festival“, erklärt Christian Popkes, Künstlerischer Leiter der PHOTOPIA Hamburg. „Und weil sie aus so verschiedenen Bereichen kommen, bringen sie nochmal ganz unterschiedliche Impulse mit  – eine wahre Bereicherung.“

Claudia Roth: Von Band-Managerin bis zur Staatsministerin
Claudia Roth ist aktuell die Kulturstaatsministerin im Kabinett von Bundeskanzler Olaf Scholz. Zuvor war die Grünen-Politikerin bis 2013 das zweite Mal Parteivorsitzende und bis 2021 Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages. Vor ihrem politischen Engagement arbeitete Claudia Roth unter anderem als Dramaturgie-Assistentin und Dramaturgin bei den Städtischen Bühnen Dortmund sowie bei Hoffmanns Comic Teater (HCT) in Unna und war von 1982 bis 1985 Managerin der Politrockband Ton Steine Scherben um Rio Reiser.

Rankin: Fotograf der internationalen Superstars
Größen wie David Bowie, Kate Moss, Kendall Jenner und Heidi Klum standen bei ihm bereits vor der Kamera: Rankin ist britischer Fotograf – dem breiten deutschen Publikum unter anderem bekannt durch „Germany’s Next Topmodel“. Sein Portfolio erstreckt sich von Portraits und Modefotografie bis hin zur Dokumentarfotografie. Neben seinen eigenen Publikationen sind seine Bilder u.a. in der Elle, Vogue, GQ und Rolling Stone zu sehen sowie im New Yorker MoMA und dem Victoria & Albert Museum in London ausgestellt.

Kein Highlight verpassen: Jetzt Ticket sichern!
Neben zahlreichen Vorträgen, Workshops und Panels im Rahmen der Creative Content Conference oder der Imaging Executives Conference erwartet die Besuchenden ein geballtes Line-Up mit international renommierten Key Speakern und InfluencerInnen. Tickets  für das Highlight der Foto- und Video-Branche gibt es im Ticketshop unter https://www.photopia-hamburg.com/photopia-summit/besucher/tickets-einladungen. Weitere Highlights sind die Expo Area mit führenden Herstellern und Start Ups aus der Imaging-Branche, zwei große Stages, ein Outdoor-Bereich sowie Special Areas wie PHOTOPIA XR, eine DroneZone oder ein Young Professionals Bereich mit Angeboten für junge Fotografierende. Die Tickets sind zum regulären Preis von 25 Euro erhältlich, ermäßigt für 15 Euro. Kinder und Jugendliche (6 bis 15 Jahre) besuchen die PHOTOPIA in Begleitung einer erwachsenen Person kostenfrei.

Creative Talk: Imaging für die Ohren
Wer bereits vor der PHOTOPIA einen „Blick hinter die Kulissen“ werfen möchte, hört in den aktuellen  „Creative Talk“ rein: Der CEO der Hamburg Messe und Congress, Bernd Aufderheide, spricht in dem neuen Format über den Erfolg und über die Ziele des neuen Festivals und gibt zusammen mit Projektleiterin Melina Paeper einen Ausblick auf das, was Besuchende im Herbst auf der PHOTOPIA Hamburg erwartet. Christian Popkes verrät außerdem, welche Bilder und anderen Persönlichkeiten das Event dieses Jahr prägen werden.

PHOTOPIA Hamburg „1 Festival – 4 Tage live – 365 Tage online“  
Vom 13. bis 16. Oktober bietet die PHOTOPIA Hamburg der Digital-Imaging-Branche ein neues Zuhause. Das einzigartige Event-Format ist ein Dreiklang aus PHOTOPIA Summit, auf dem neue Produkte und Dienstleistungen in einem inspirierenden Umfeld erlebbar gemacht werden, aus PHOTOPIA City mit Ausstellungen und Foto-Walks sowie aus PHOTOPIA 365, einem exklusiven Online-Community-Bereich. Erwartet werden Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen rund ums Trendthema Imaging. Besuchende sind alle, deren Leidenschaft und Business das Fotografieren und Filmen ist. Neben Influencern, Profis, Semi-Pros, Hobby-Fotografierenden, Händlern und Foto-Kulturinteressierten sind dies ganz explizit auch Smartphone-User, die ihr Handy für die Aufnahme, Bearbeitung und das Sharing von Fotos und Videos nutzen.

Foto Claudia Roth ©Kristian Schuller | Foto Rankin ©Rankin

Kontakt

Christian Freitag
PR Manager
T. +49 40 3569-2685
Christian Freitag